zurück

QURINUS ACADEMY: Information – Qualifizierung – Weiterbildung

21 Oktober 2020 BSKI e.V. Redaktion

Gemäß dem Motto „Vorbeugen ist gut – Vorbereitet sein ist besser!“ vermittelt dieser Einführungs-Workshop kompakte Informationen zum Thema „Kritische Infrastrukturen“ mit dem Fokus auf Strom und ist der Anfang einer Reihe von Veranstaltungen zu diesem Thema.

Zum Workshop

Inhalt: Einführungsworkshop der Workshop-Reihe „Kritische Infrastrukturen: Vorbeugen ist gut – Vorbereitet sein ist besser!“

  • Einführung in das Thema "Kritische Infrastrukturen" und deren Bedeutung für das Leben in einer Kommune / eines Unternehmens,
  • Schwachstellen-Analyse, Erkennen von Gefahrenquellen, Zusammensetzung und Arbeit von Krisenstäben, Krisenkommunikation
  • Fokus: Energiereserven und -ressourcen, Versorgungssicherheit

Zielgruppe: 

  • Entscheider*innen und Führungskräfte aus kleinen mittelständischen Unternehmen sowie aus Kommunen, die sich in ihrem Tagesgeschäft verstärkt mit KRITIS auseinandersetzen müssen.
    Hinweis: ein Workshop für Kommunen ist auch separat buchbar.

Ziel: 

  • Information, Sensibilisierung sowie Erkennen der Bedeutung von Ausfällen "Kritischer Infrastrukturen" und Ergreifen erster Maßnahmen sowie gemeinsame Entwicklung erster praxisnaher Lösungen.

Umfang:

  • Einführungsworkshop 6 Stunden, die weiteren Workshops 7 Stunden inkl. „Kleinübungen“ einzelner Szenarien.
  • Einführungsworkshop der Workshop-Reihe „Kritische Infrastrukturen: Vorbeugen ist gut – Vorbereitet sein ist besser!“


Weitere Informationen unter: